Hochzeitshomepage Hochzeitsseite Hochzeitstisch Hochzeit Hochzeit Links

Willkommen auf Unsere Hochzeitsseite der Hochzeitsseite mit der kostenlosen Hochzeitshomepage mit Hochzeitstisch. Eine Homepage zur Hochzeit, das wür doch was für Brautpaare. Die Hochzeitsseite mit Hochzeitstisch mit Hochzeitstisch ist absolut kostenlos Eine Hochzeitshomepage ist in unserer Zeit ein Muss. Zur Hochzeitsseite gehört neben dem Hochzeitstisch alles, was eine Hochzeitshomepage sonst noch braucht. Gästebuch für die Hochzeitsseite. Countdownzähler auf der Hochzeitshomepage. Alles ist und bleibt kostenlos.

 
Kostenlose Hochzeitsseite Nutzungsbedingungen
Pressestimmen
Impressum / Kontakt
Es sind Hochzeiten angemeldet
Hochzeitshomepage Hochzeitsseite Hochzeitsseite
 
Die Hochzeitsseite Der Hochzeitstisch Wunschlayouts Anleitungen
 
Hochzeiten online
 
Anmelden
 
Eure Vorschläge History Awards Links Sitemap
 
Hochzeitsseite - Pressestimmen



Beitrag bei Radio NRW in der Sendung: Treff nach 9:




Kostenlose Hochzeitsseite

Auf der Seite www.unsere-hochzeitsseite.de können Brautpaare völlig kostenlos und ohne jede Vorkennntnisse ganz einfach ihre eigene Internetseite erstellen. Dort kann man unter vielen Rubriken, die auf der Seite erscheinen sollen, wählen. Dazu gehören u.a. ein Steckbrief, ein Tagebuch, ein Gästebuch und ein Online-Hochzeitstisch. Wer möchte kann seine Seite öffentlich machen, ansonsten gibt es aber für alle Beteiligten Passwörter.

Aus Gründen des Urheberrechts dürfen wir den Beitrag nicht online stellen.

Hier der Beitrag:

Interview mit Domradio Köln:


Interview anhören.

Heiraten ist wieder "in".

Alleine die drei Hochzeiten in europäischen Königshäusern sprechen für sich. Großes Thema für alle, die sich trauen, sind die Geschenke. Wer nicht drei Garnituren Bettwäsche, wild zusammen gewürfeltes Porzellan oder umhäkelte Kleiderbügel haben möchte, kommt nicht umhin, einen Hochzeitstisch zu bestücken. Und warum diesen Hochzeitstisch nicht ins Internet "stellen"? Praktischer geht es kaum mehr - vorausgesetzt die lieben Verwandten finden sich im WWW zurecht. Ein kostenloses Angebot mit vielen anderen Features bietet www.unsere-hochzeitsseite.de.

Urbia schreibt:

www.urbia.de

Der Trend in den Vereinigten Staaten zeigt, dass Homepages zur Hochzeit immer mehr in Mode kommen. Da die wenigsten Brautpaare über die nötigen Programmierkenntnisse verfügen, treten nun auch in Deutschland immer mehr kommerzielle Anbieter auf den Plan, mit Preisen zwischen ca. € 60,00 - € 1.200,00.

Unter http://www.unsere-hochzeitsseite.de haben sich jetzt Webdesigner zusammengetan, um Hochzeitspaaren ein Internet-Projekt zur kostenlosen Erstellung einer Hochzeits-Homepage anzubieten.

Mehrere Wunschlayouts stehen zur Auswahl, in die das Brautpaar eigene Bilder und Texte einfügen kann. Ein Verwaltungstool zur Gästelistenplanung hilft bei der oft schwierigen Entscheidung, wer eingeladen werden soll und wer zugesagt hat. Beispielsweise kann man eine Maximal-Gästezahl einstellen und seine Hochzeitsgäste so lange ein- und austragen, bis es passt. Als besonderes Bonbon enthält der Gästlistenplaner eine Serienmail-Funktion, die allen Gästen, deren E-Mail Adresse bekannt ist, die URL und die Gästepassworte zusendet. Sehr praktisch für Paar und Gäste ist außerdem der virtuelle Hochzeitstisch.

Online ist nun auch ein "Brautzeit-Tagebuch", in welchem das Brautpaar online ein Hochzeitstagebuch führen kann. Dies war ein Vorschlag aus den Reihen der bisher 180 Brautpaare, die sich bereits eine Seite eingerichtet haben.

Gerhard Schoolmann in Gastgewerbe Gedankensplitter:


Hochzeit-Tools

Hochzeiten sind Anlässe, an denen auch die Gastronomie mitunter ihre Freude hat. Deshalb habe ich mich vor einiger Zeit mit dem Hochzeitsfeiern beschäftigt. Dabei ist mir aufgefallen, daß Websites mit nützlichen Werkzeugen zur Hochzeitsplanung fehlen (oder ich sie nicht gefunden habe). Heute hat Elke Lipp von der Website unsere-hochzeitsseite.de mich gebeten, sich Ihre Site mal anzuschauen und eventuell zu empfehlen.

Ich darf sagen, daß ich begeistert bin. Diese Website erlaubt es Hochzeitspaaren aus einer Vielzahl von Templates mit Features wie etwa einem Gästebuch eine ihren ästhetischen Vorstellungen entsprechende Website rund um die Hochzeitsfeier zu erstellen. Wenn die Hochzeitsreise vorüber ist, kann die Seite dann in eine Braut-Paar-Website umgewandelt werden (z.B. mit Fotos von der Hochzeitsreise) und auf Dauer online bleiben. Man kann einen virtuellen Hochzeitstisch erstellen und dabei auf Angebote einiger Anbieter zurückgreifen, aber auch Angebote beliebiger anderer Lieferanten einstellen. Hochzeitsgäste oder andere Freunde, Bekannte oder Verwandte, die nicht wissen schenken wollen, können dann daraus auswählen und vermerken, daß dieses Geschenk schon reserviert ist, um Doppelgeschenke zu vermeiden. Die Geschenke können an den Besteller, die Anschrift des Hochzeitspaares oder an die Hochzeitsfeier versandt werden. Die Hochzeits-Websites sind für die Paare kostenlos (möglicherweise verdient der Betreiber die eine oder die andere Provision bei Hochzeitsgeschenken, die über diese Website verlinkt sind). Die Hochzeits-Sites sind teil-öffentlich. Wenn man sich anmeldet, bekommt man fünf Passwörter. Mit dem Passwort Nr. 1 kann man die Hochzeits-Site erstellen und verwalten: Das Layout wechseln, Texte ändern, andere Bilder hochladen usw. Passwört er Nr. 2 + 3 sind für Eure beiden Trauzeugen, Passwort Nr. 4 für den Organisator/Zeremonienmeister/Weddingplaner. Passwort Nr. 5 ist für alle anderen Gäste. Man kann das Passwort z.B. auf die Einladungen drucken. Ein Gästelistenplaner hilft bei der Verwaltung der Gäste. Die aktuelle Gästeliste kann wahlweise für alle Seitenbesucher sichtbar angezeigt werden.

Wenn Sie als Gastronom Informationen für Hochzeitsfeiern in Ihren Räumen bereitstellen, sollten Sie einen Hinweis auf die Website www.unsere-hochzeitsseite.de nicht vergessen

 


Layout: Modern Rose

Modern Rose

Ansehen